@import "../../scripts/'.$stylename.'.css";'); ?>

Skip navigation.

Die Charakter-Symbole

Die Weasleys

Alchemie ist ein spiritueller Prozess, der sich auf den ganzen physischen Körper einschließlich der unsichtbaren feinstofflichen Körper erstreckt. Das endokrine System ist vital in den Prozess der Transmutation und Transfiguration einbezogen, der ein sterbliches, unvollkommenes Kind der irdischen Natur zu einem unsterblichen, perfekten Kind des Potters (des Schöpfers) des Göttlichen Universums um­wandelt.

Weasleys In Ägypten Jede endokrine Drüse ist mit einem ätherisch-astralen Organ namens Chakra ver­bunden. Die Chakras sehen auf der Oberfläche des Ätherkörpers wie Lichtstrudel aus und ihre Funktion ist die Anziehung und Absorption verschiedener Arten von Energien aus der Umgebung. In Harry Potter sind die sieben endokrinen Drüsen durch die Weasley-Familie personifiziert.

Im gewöhnlichen Naturmenschen rotieren die Chakras im Uhrzeigersinn und sau­gen natürliche Energien aus dem gefallenen Universum ein, in dem wir leben. Eine der großen Veränderungen, die durch die Transfiguration bewirkt werden, besteht darin, dass die Rotation der Chakras zu einem Stillstand und danach zur Drehung entgegen dem Uhrzeigersinn gebracht wird. Sie saugen dann Energien aus dem ewigen, göttlichen Universum ein und heben den Alchemisten über alle Begren­zungen durch Raum und Zeit hinweg.

< Rückkehr auf die Seite mit den Haupt-Symbolen

 

Durch Klicken auf die nachstehenden Namen der Figur bzw. des Charakters kön­nen Sie eine Zusammenfassung ihrer alchemischen Interpretation aufrufen.

 
 

Ginny Weasley

Ginny

Ginny verkörpert das Wurzelchakra und die damit verbundenen Drüsen, die Keimdrüsen. Dieses Chakra ist hellrot. Sein „Stiel“ ist verbunden mit dem Wirbel nahe dem Plexus sacralis, der in Harry Potter durch die Kammer des Schreckens symbolisiert wird. In der befreienden Alchemie steigt die neue göttliche Seele Harry am rechten Strang des Sympathicus-Nervs herab und bleibt am Plexus sa­cralis stehen. Dort befindet sich die Kundalini-Kraft, aufgerollt wie eine Schlange. Die neue Seele begegnet hier dieser Kraft des Unterbewusstseins Tom Riddle. Nach einem intensiven inneren Kampf mit der Schlange der Kundalini, die das ge­samte Karma des Alchemisten enthält, zerstört sie die Kraft des Unterbewusst­seins. Die neue Seele ist nun Meister des Karmas und des Unterbewusstseins. Der Stillstand der Rotation des Wurzelchakras wird symbolisiert durch Ginny, die be­wusstlos wurde. Nachdem Harry Riddles Kraft besiegte, wachte Ginny auf, was die nunmehr dem Uhrzeigersinn entgegensetzte Rotation des Wurzelchakras versinn­bildlicht.

^ Liste der Charaktere

 
 

Ronald Bilius Weasley

Ronald Bilius Weasley

Ron hat eine Doppelrolle inne, er verkörpert sowohl die Seele der gewöhnlichen, irdischen Persönlichkeit im Leber-Milz-System (siehe Ron auf der Seite Charakter-Symbole), aber auch das Milz-Chakra, das mit der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) verbunden ist. Bilius kommt von dem englischen Wort „bilious“ und bedeutet ein Ungleichgewicht oder eine Störung der Galle, die von der Leber produziert wird.





^ Liste der Charaktere

 
 

Fred and George

Fred und George

Die Weasley-Zwillinge personifizieren die Adrenalindrüsen, die sich an der Spitze der Nieren befinden; sie korrespondieren mit dem Nabelchakra. Bei zwei Gelegen­heiten werden sie im Zusammenhang mit Toilettensitzen erwähnt, eine subtiler Hinweis auf ihre Position an der Spitze der Toilette des Körpers - den Nieren. Das Nabelchakra ist in 10 Segmente unterteilt, die abwechselnd von roter und grüner Farbe sind.


^ Liste der Charaktere

 
 

Percy Weasley

Percy

Percy ist eine Kurzform von Percival, in den Gralslegenden oft Parzival genannt. Percy verkörpert das Herzchakra, das mit der Thymusdrüse verbunden ist. Dieses Chakra ist von goldener Farbe. Der Schild des Ritters des Heiligen Grals, der in den Legenden erwähnt wird, symbolisiert das Herzchakra. Parzival sieht auf seiner Suche eine goldene Stadt, die jedoch verschwindet, als er sich ihr nähern will. Percy ist ebenfalls auf einer Suche; seine goldene Stadt ist das Ministerium für Zauberei. Jedoch zum Ende des Buches 7 sieht Percy seine Bemühungen zerfließen wie Rauch in der Luft und er steht mit leeren Händen da. Er sieht den Irrtum seines Weges ein und erklärt seiner Familie und Harry seine Loyalität.


^ Liste der Charaktere

 
 

Throat Chakra

Charlie

Das Kehlkopfchakra, verbunden mit der Schilddrüse, wird dargestellt durch Charlie. Dieses Chakra deuten die Legenden mit dem Schwert des Ritters des Heiligen Grals an, weil es den siegreichen Alchemisten mit der Fähigkeit aus­stattet, Dinge mit Hilfe seines Wortes zu erschaffen. Dies nennt man das „schöp­ferische Fiat“. Wenn die neue Seele Harry dieses Chakra auf ihrer Reise vom Wurzel- zum Kronenchakra - oder vom Plexus sacralis zur Pinealis-Drüse - passiert hat, beginnt die Schilddrüse entgegen dem Uhrzeigersinn zu rotieren und übergibt der neuen Seele damit ein zweischneidiges Schwert, so wie es auch in der Vision des Johannes auf Patmos erwähnt wird. Dieses Schwert macht Harry unbesiegbar.

^ Liste der Charaktere

 
 

Arthur and Molly Weasley

Arthur und Molly

Das Stirnchakra besteht aus zwei Hälften, eine davon ist rot und die andere indigofarben. Diese Tatsache veranlasste J. K. Rowling dazu, Arthur und alle seine Kinder - als seine Nachfahren - mit rotem Kopf bzw. roten Haaren darzustellen. Zudem ist die Drüse, die mit dem Stirnchakra korrespondiert, die Hypophyse, die auch die Meisterdrüse genannt wird, weil sie alle anderen Drüsen kontrolliert. Die Hypophyse ist in zwei Lappen unterteilt, die entgegengesetzt aufgeladen sind (also einer mit positiv und der andere mit negativ geladener Energie). Das ist der Grund, warum Arthur und Molly die Eltern und damit das Haupt der Weasley-Familie sind. Der Frontlappen kontrolliert die Region des Kopfes und der Hinterlappen die des Herzens. Wenn das Stirnchakra sich entgegengesetzt zum Uhrzeigersinn zu drehen beginnt, ist das göttliche Bewusstsein geboren. Arthur und Molly helfen Harry auf essentielle Weise, schließlich den Sieg zu erringen.

^ Liste der Charaktere

 
 

Crown Chakra

Bill

Das schönste und kraftvollste Chakra ist personifiziert durch Bill Weasley. Das Kronenchakra besitzt 960 Blütenblätter, alle von wunderschöner violetter Farbe, und einen zentralen Lichtstrudel aus zwölf goldenen Blütenblättern. In Menschen, die die Erleuchtung erreicht haben, sieht dieser Lichtstrudel wie eine goldene Krone an der Spitze ihres Kopfes aus. Bei Buddha-Statuen ist dies durch einen Haarknoten oben auf dem Kopf dargestellt. Das Kronenchakra ist mit der Pinealis­drüse verbunden. Dies wird durch das Büro von Dumbledore symbolisiert. Auf dem Höhepunkt von Harry Potter spielen Bill und Dumbledores Büro eine Schlüsselrolle, weil dort der Heilige Geist eintritt, um die Alchemische Hochzeit zu vollziehen. Diese Hochzeit ist die ewige Vereinigung von Geist, Seele und Persön­lichkeit (Körper).

^ Liste der Charaktere

 
 

Fleur Delacour

Fleur Delacour

Im Buch 7 heiraten Bill und Fleur. Während der Alchemischen Hochzeit öffnet sich das Haupt des Alchemisten für den Heiligen Geist wie eine Blume, und die Wun­derbare Goldene Blume strahlt wie eine Krone auf seinem Kopf. Vor der Hochzeit besitzt der zentrale Lichtstrudel des Kronenchakras eine konkave (eingedrückte) Form, aber nach der Erleuchtung wird dieses zentrale Chakra konvex und wölbt sich wie eine goldene Krone: Die Blume des Hofes. Die Hochzeit von Bill und Fleur zeigt, worum es in Harry Potter wirklich geht: den Eintritt des Göttlichen Geistes, der durch ein neues Bewusstsein Erleuchtung bewirkt sowie ewiges Leben im ur­sprünglichen Universum Gottes.

^ Liste der Charaktere