Skip navigation.

Die Alchemie von J.K.Rowling

im Licht der Chymischen Hochzeit des Christian Rosenkreuz

Hans Andréa Übersetzung: Janine Paliwoda

"Ich wollte nie eine Hexe sein, sondern eine Alchemistin, das ist etwas ganz anderes.
Um die Welt der Zauberer zu erfinden, habe ich unglaublich viel über Alchemie gelernt. Vielleicht werde ich vieles in diesem Buch nicht verwenden, aber ich muss genau wissen, was Magie kann und was sie nicht kann, um die Parameter zu bestimmen und die innere Logik der Geschichte herzustellen."


J.K. Rowling

Die verborgene, spirituelle Kraft in Harry Potter

Tief unter all der Aufregung, dem Mysterium und der Spannung in Harry Potter gibt es eine tief spirituelle Symbolik, welche die Fans und die Massenmedien übersehen haben, welche aber trotzdem vom Unterbewusstsein von Millionen von Kindern allen Alters und überall auf der Welt aufgenommen wird. Es ist eine Verschwörung der Liebe, ein Triumph göttlichen Lichtes. Wenn wir das Beiwerk weglassen, steht die eigentliche Geschichte von Harry Potter mit allen großen Mythen, Epen und biblischen Erzählungen seit unendlichen Zeiten im Einklang. Die Symbolik in Harry Potter ist universell und zeitlos. Schauen wir uns nur die Grundgeschichte an: Es wird eine Prophezeiung gemacht, dass ein Baby geboren wird, welches die Welt verändern wird. Er wird geboren und ein Stern erscheint, um seine Geburt anzukündigen. Als dem König dieser Welt die Geburt zu Ohren kommt, versucht er das Baby zu töten, scheitert aber. Das Kind wächst an Weisheit und Gestalt und wird ein von Gott und den Menschen Geliebter. Er vollbringt bereits in jungen Jahren Wunder, als er aber älter wird, weiss er, dass er seinen Urfeind, Satan, besiegen muss. Unser Held macht sich bereit, um sich selbst für die Welt zu opfern und so gibt er sich, ohne sich zu verteidigen, geschlagen, um dem sicheren Tod ins Auge zu schauen. Er wird getötet und geht in eine Unterwelt, wo er wählen kann, ob er «weitergehen» oder zurückkommen möchte. Er kommt als Sieger zurück, als Überwinder des Todes, das heißt als ein Meister ewigen Lebens, um die Welt vom Bösen zu befreien. Wir alle kennen diese Geschichte - es ist die Geschichte von Jesus. Aber es ist auch die Geschichte von Harry Potter. In Harrys Fall ist der Stern Sirius, der zu seinem Paten wird. Schon in jungen Jahren rettet Harry viele Leben, gewinnt Kämpfe gegen Drachen und riesige Schlangen und sieht dem Tod durch Voldemort immer wieder ins Gesicht.


Sie können das Buch hier lesen oder Das ganze Buch kannst du hier im pdf-Format downloaden.

Hier können Sie einzelne Kapitel lesen:
Kapitel-1 - Die verborgene, spirituelle Kraft in Harry Potter
Kapitel-2 - Lily
Kapitel-3 - James
Kapitel-4 - Voldemort